Freie Plätze
1 Platz ab November 2021

Willkommen in der Kindertagespflege Sternchen in Leipzig Möckern/Wahren

 

Die Sternchen - das sind fünf Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren und ich,  Judith Bürkle, die die kleinen Sternchen umsorgt. Durch die kleine Gruppengröße kann ich die Kinder intensiv betreuen und individuell fördern.  Mein Träger ist der VKKJ der Stadt Leipzig.

Lage der Kindertagespflege Sternchen

Die Sternsiedlung Nord, in Leipzig Möckern / Wahren befindet sich am Verkehrsknotenpunkt Louise-Otto-Peters-Allee (S1) und Travniker Straße (B6), Max - Liebermann-Straße, Slevogtstraße.

Über die B6 gelangt man zügig von und nach Lützschena-Stahmeln, Schkeuditz und Böhlitz-Ehrenberg oder über die S1 nach Wiederitzsch, Lindenthal-Breitenfeld, Radefeld oder ins Güterverkehrszentrum Leipzig sowie zu ansässigen Unternehmen im Leipziger Norden. Von Eutritzsch über Gohlis- Nord gelangt man auf der Max- Liebermann-Straße schnell in die Sternsiedlung.

Die beiden Hauptverkehrsstraßen haben direkten Anschluss an die Autobahnen A9 (Leipzig Nord) und A14 (Großkugel). 

Unser "kleiner Kindergarten", wie unsere Einrichtung von vielen Eltern und Besuchern benannt wird, befindet sich in ruhiger Siedlungslage der Sternsiedlung. Auf dem Grundstück stehen zwei Parkplätze zur Verfügung. Weitere sind in der gegenüberliegenden Nebenstraße. 

Aber auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist unsere Kindertagespflege Sternchen gut zu erreichen. Die Bushaltestelle "Sternsiedlung Nord" wird von den Buslinien 80 und 90 bedient. Die S-Bahn Haltestelle der S3, in der Slevogtstraße, ist 650 m entfernt.

Auf der Max-Liebermann-Straße können Sie von Eutritzsch, über Gohlis Nord bis zur Sternsiedlung einen Radweg nutzen. 

Unsere Einrichtung im Innenbereich

Ankommen und Weggehen
Bewegungslandschaft
Spielzimmer mit Spielecke
Beschäftigung
Sternchenküche
Hier wird gegessen
Hier schlafen wir
 

Unser Außenbereich

Jeden Tag gehen wir in die Natur. Da wir idealerweise über einen eigenen Garten verfügen, haben wir die Möglichkeit in der kälteren Jahreszeit oder bei Regen dort auch nur mal kurzfristig etwas Zeit zu verbringen.

Im Sommer sind wir fast immer auch am Nachmittag draußen.

 
 
 
 
 

Praktikum

Schülerinnen und Schüler sowie Studentinnen und Studenten dürfen uns gerne im "Sternchen" unterstützen. Die Kinder sind neugierig und freuen sich über Abwechslung. Bei Interesse informieren Sie sich  bitte bei ihrem Ausbilder, ob ein Praktikum in der Kindertagespflege anerkannt wird. 

Allgemeines zur Kindertagespflege

Was macht die Kindertagespflege bei Tagesmüttern und Tagesvätern so besonders?

Die Kindertagespflege ist, wie die Kita auch, ein offizielles Angebot der Kinderbetreuung. Durch einen öffentlichen Träger (Jugendamt) erfolgt die Vermittlung, Überwachung und Finanzierung. Die Maßgabe für die Kinderbetreuung durch die qualifizierte Tagesmütter / Tagesväter ist dabei der Bildungsplan unseres Bundeslandes. In einem partnerschaftlichen Verhältnis kontrolliert das Jugendamt die Kindertagespflegestellen, koordiniert Weiterbildungen und ist auch Ansprechpartner für Fragen der Eltern.

In der Kindertagespflege ist die Gruppengröße klein, was aus pädagogischer Sicht für den Entwicklungsprozess für Kinder unten 3 Jahren, ideal ist. Tagesmütter und Tagesväter haben dadurch ausreichend Kapazitäten intensiv und individuell auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes einzugehen. 

Die Kosten für die Kinderbetreuung bei Tagesmüttern und Tagesvätern ist vergleichbar mit den Kosten für die Betreuung in der Kita. 

Auf einen Blick zusammengefasst:

PROFESSIONALITÄT: ausschließlich qualifizierte Tagesmütter und Tagesväter betreuen die Kinder in der Kindertagespflege.

KLEINE GRUPPEN: bis zu maximal 5 Kinder werden pro Tagesmutter oder Tagesvater betreut. Für Kinder unter 3 Jahren ist das pädagogisch ideal und ermöglicht den festen Kontakt zu einer konstanten Betreuungsperson.

ÖFFENTLICHE FÖRDERUNG: Kindertagespflege ist ein offizielles Angebot in der Kinderbetreuung und wird vom Jugendamt gefördert und kontrolliert.

HOHE FLEXIBILITÄT: Durch ihre einzigartige Struktur ist die Kindertagespflege besonders flexibel und kann umfassend auf die Bedürfnisse der Kinder und die Ansprüche der Eltern eingehen.

VERGLEICHBARE KOSTEN: Die Kindertagespflege ist nicht teurer als die Kinderbetreuung in einer Krippe oder Kita.

Die Besonderheiten der Kindertagespflege im Vergleich

Im Vergleich zu anderen Formen der Kinderbetreuung (Krippe, Kita) hat die Kindertagespflege vielfältige Vorteile und schneidet bei Befragungen von Eltern zur Zufriedenheit mit der Kinderbetreuung regelmäßig sehr gut ab.

Ein ganz entscheidender Vorteil ist die Gruppengröße und dadurch die Konstanz der Bezugsperson für Ihr Kind. In Kitas werden mitunter Gruppen von bis zu 20 Kindern von 2-3 Erzieherinnen und Erziehern betreut. Im deutschlandweiten Durchschnitt betreut eine Kindertagespflegeperson 3-4 Kinder. Dadurch ist gewährleistet, dass durch die Betreuung bei Tagesmüttern und Tagesvätern auf Ihr Kind sehr individuell und flexibel eingegangen wird.

Auch die Kosten sind mit anderen Formen der Kinderbetreuung vergleichbar – somit ist die Kindertagespflege weit mehr als eine Alternative zu Krippe und Kita!